Angebote

Wir bieten Ihnen an verschiedenen Standorten unsere Kurse und Workshops bzw. Video-Webinare zu folgenden AGB's an:

Die Mindestteilnehmerzahl je Kurs/ Workshop ist 5 Personen (falls nicht anders angegeben!), sonst findet der Kurs/ Workshop nicht statt (Anzahlung wird dann voll zurückerstattet) bzw. der Kurs/ Workshop findet nur dann statt, wenn die angemeldeten Teilnehmer den Differenzbetrag zur Mindestteilnehmerzahl anteilig zusätzlich bezahlen.

Die Teilnehmerzahl ist je Kurs/ Workshop auf maximal 12 Personen begrenzt. Die Anmeldebestätigungen werden gemäß der Eingangsreihenfolge der Anmeldungen versendet. Weitere Anmeldungen können für den/ das entsprechende(n) Kurs/  Workshop nicht berücksichtigt werden, können dann jedoch für einen eventuell möglichen Alternativtermin vorgemerkt werden.

Anmeldeschluss für die einzelnen Kurse/ Workshops ist jeweils 14 Tage vor Veranstaltungsbeginn! Die Anmeldung wird rechtskräftig, sobald die Kurs-/ Seminargebühr vom Teilnehmer an den Veranstalter bezahlt wurde (wird bei eventuellem Nichtzustandekommen des Kurses/ Workshops zurückgezahlt!). Die Zahlung wird bei Fehlen/ Nichtantritt als Unkostenbeitrag einbehalten; alternativ können Ersatzteilnehmer per schriftlicher Anmeldung statt dessen gestellt werden. Bereits gezahlte Kurs-/ Workshopgebühren werden bei eigenem Fernbleiben bzw. Abbrechen oder Ausschluss des Kurses/ Workshops durch die/ den Teilnehmer/in nicht zurückerstattet! Sollte ein Kurs/ Workshop wegen Verhinderung des/r Durchführenden oder einem sonstigen, durch den Veranstalter zu vertretenden Grund ausfallen, werden die bis dahin gezahlten Seminar-/ Kurs-Gebühren zurückerstattet, weitere Ansprüche bestehen nicht. Eventuell besteht auch die Möglichkeit an einem Alternativtermin teilzunehmen.

Bei Störungen des Kurs-/ Workshop-Ablaufs durch einzelne Teilnehmer behalten wir uns vor, im Interesse aller, nach Anmahnung diese Teilnehmer vom Kurs/ Workshop auszuschließen. Bei allen Kursen/ Workshops gilt das Rauchverbot!

Bei Verhinderung einer Kursstunde wird die Stunde trotzdem berechnet. Bei Workshops kann auch nach schriftlicher Anmeldung ein Ersatzteilnehmer geschickt/ gestellt werden.

Eine Haftung für Schäden, Unfälle, Diebstahl, etc. ist seitens des Veranstalters und de(s/r) Kurs-/ Workshopleiter(in/s) komplett ausgeschlossen.
Jede/r Teilnehmer/in trägt für sich und seine Handlungen immer selbst die volle Verantwortung, kommt für verursachte Schäden selbst auf und stellt den Veranstalter/ Kurs-/ Workshopleiter von allen Haftungsansprüchen frei. Den Anweisungen des Unterrichtenden ist unbedingt Folge zu leisten.

Die Kurse/ Workshops/ Webinare sind keine therapeutischen Veranstaltungen, sondern dienen Ihrer vertieften Selbst- und Körpererfahrung, individuellen Persönlichkeitsentfaltung und Bewusstseinserweiterung! Sie bilden sich dabei nicht nur weiter sondern tun auch noch etwas Gutes für Ihr Wohlbefinden. Die Kurse/ Workshops/ Webinare sind kein Ersatz für ärztliche oder heilpraktische, also medizinische Beratungen, Diagnosen und Behandlungen!

Die Kosten der PGSG-Kurse bzw. Workshops zählen zum Bereich Prävention, diese werden von den gesetzlichen bzw. Krankenkassen und Zusatzversicherungen leider meist nur teilweise oder gar nicht unterstützt. Fragen Sie deshalb zuerst Ihren Versicherer.

Zu den Kursen/ Workshops bitte immer Jogginganzug, Isomatte, Wolldecke, kleines Kissen und Schreibzeug mitbringen. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte dem jeweiligen Flyer.

Haftungsausschluss: Hiermit versichert jede(r) TeilnehmerIn, dass all seine/ ihre Angaben der Wahrheit entsprechen, er/ sie sich in guter physischer und psychischer Verfassung ist, bzw. bei einer Erkrankung eine Empfehlung des behandelnden Arztes vorliegt.